NEWS

Neues aus unserem Unternehmen

Image
18.12.2017

Firma Mußack/Bayern hochzufrieden mit Penz-Speziallösung

Penz crane GmbH baut für den Forstunternehmer Michael Mußack eine Verlängerung seines Rottne H2 Harvester auf 14m. Das Penz-Team, allen voran Herr Rochus Penz und der Leiter der Technik, Dr. Jürgen Schiffer, können für den Unternehmer aus Aletshausen in Bayern eine optimale Lösung bereitstellen. Die Firma Penz  besitzt umfangreiches und jahrelanges Know-How im Segment der Prozessor- und Harvesterkräne und kann auf eine lange partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der Fa. Neuson verweisen.
Quelle: Forstmaschinen-Profi, 25. Jahrgang Nr. 12 Dezember 2017

Image
23.08.2017

Penz crane GmbH auf der Internationalen Forstmesse in Luzern präsent

Mit 280 Ausstellern und 26.000 Besuchern ist die Forstmesse Luzern die wichtigste Messe für Wald und Holz in der Schweiz.
Besonders am Eröffnungstag konnten wir, gemeinsam mit unserem Partner der Fa. MOBAS, besonders viele Besucher empfangen. Die Firma MOBAS präsentierte unter anderem den von ihnen speziell entwickelten MOBAS-Faltauflieger. PENZ war ebenfalls stark vertreten und präsentierte vier unterschiedliche Kranmodelle (12Z, 6Z, 12LF und 20 Lp+).

Image
08.06.2017

Die neue LF-Kranserie von Penz Crane - Einstieg in ein neues Kransegment

Der auf der diesjährigen ElmiaWood ausgestellte 12LF mit einer vollhydraulischen Ausladung von 10.30m (Doppelausschub) ist Teil der neuen Kranbaureihe in offener Bauweise mit einem nach hinten versetzten Knickarm der Fa. Penz Crane. Dieser vollhydraulische Holzladekran mit deutlich gesteigerter Hakenhöhe ist aus hochfestem Stahl gefertigt und wird mit der bei Penz typischen Dreipunktwippe geliefert.
Das Doppelzahnstangenschwenkwerk mit einem Schwenkbereich von 425° ist mit einer Endlagendämpfung ausgeführt. Die innenliegenden Schläuche im Ausschub für Greifer und Rotator sind besonders servicefreundlich. Der Kran kann sowohl mit der ergonomischen Hochsitzsteuerung (Rück- und Seitensitz), mit einer Penz-Kabine in Aluminiumbauweise, als auch mit einer Kabel- oder Funkfernsteuerung geliefert werden, wodurch sich ein besonders breites Anwendungsspektrum ergibt. Ebenso standardmäßig ist der Kran mit einem Hubzylinderschutz und einer dreifachen LED-Beleuchtung der neuesten Generation ausgestattet.

Image
07.06.2017

Penz crane GmbH stark auf der „ELMIAWood“ in Schweden vertreten

Auch Penz konnte auf der ELMIA mit der Vorstellung der neuen LF-Kranserie großes Interesse hervorrufen.
Der ausgestellte 12LF mit einer vollhydraulischen Ausladung von 10.30m (Doppelausschub) ist Teil der neuen Kranbaureihe in offener Bauweise mit einem nach hinten versetzten Knickarm der Fa. Penz Crane. Der Kran mit deutlich gesteigerter Hakenhöhe wird mit der bei Penz typischen Dreipunktwippe geliefert. Das Doppelzahnstangenschwenkwerk mit einem Schwenkbereich von 425° ist mit einer Endlagendämpfung ausgeführt. Die innenliegenden Schläuche im Ausschub für Greifer und Rotator sind besonders servicefreundlich. Ebenso standardmäßig ist der Kran mit einem Hubzylinderschutz und einer dreifachen LED-Beleuchtung der neuesten Generation ausgestattet.
Image
23.03.2017

Penz crane GmbH erstmals mit HMF auf der „Transport 2017“ Messe in Herning/Dänemark vertreten

Vom 23.03.- 25.03.2017 fand die „Transport 2017“ Messe in Dänemark statt. Als eine der größten einschlägigen Messen im skandinavischen Raum kann die „Transport 2017“ beeindruckende Zahlen vorweisen:

  • 22.000 internationale Besucher
  • 250 Aussteller
  • 9 Ausstellungshallen.

Wir sind stolz darauf, erstmals mit gemeinsam mit unserem Partner HMF einen Penz-Kran auf einer internationalen Messe präsentieren zu können. 

An den hervorragende präsentierten Produkten bestand großes Interesse. Die beeindruckende Bühnenshow direkt am HMF-Messestand erwies sich als zusätzlicher Publikumsmagnet.

Penz konnte einen Penz 13Zp+ präsentieren, der als einziger Kran auf der gesamten Messe auf einen sich selbständig drehende Podest präsentiert wurde und somit für zusätzliche Aufmerksamkeit sorgte.

Image
18.01.2017

Übergabe eines Penz 12Z Holzladekranes an unseren neuen Kunden Rieder Holz in Kleinzell

Wir wünschen eine gute, allzeit unfallfreie Fahrt und viel Freude mit dem neuen Kran!

Image
29.11.2016

Neuer Hacker-Kran 9L10.30F für DOW Mus-Max

DOW Mus-Max setzt zur Beschickung des neuesten Hacktrailers auf den bei der Holzmesse in Klagenfurt präsentierten Kran 9LF. Der speziell auf diesen Einsatz abgestimmte Kran mit einer Reichweite von bis zu 10,3 Metern erreicht durch den nach hinten versetzten Knickarm eine optimale Hakenhöhe, die bei der Anwendung auf Hackmaschinen von besonderer Wichtigkeit ist. Das Hubmoment und die gesamte hydraulische Abstimmung des Krans sind auf die LS-Technik des Traktors abgestimmt. Die Steuerung erfolgt aus der gewichtsoptimierten Penz-Kabine in Aluminiumbauweise. Zudem wurde auf dem schmalen Knickarmsystem in 5-kant Ausführung ein Rohrleitungsschutz verbaut, der bei optimalem Schutz dennoch die bekannte Servicefreundlichkeit des Penz-Krans ermöglicht. Der in Betrieb genommene Hacktrailer verdeutlicht die intensive partnerschaftliche Zusammenarbeit von Penz crane und DOW Mus-Max.

Image
14.10.2016

50 Jahre Penz – „Blickpunkt LKW und BUS“

Das Kranbauen ist eine Leidenschaft im Hause Penz. Auf höchster Qualitätsstufe entstehen dort zuverlässige Arbeitsgeräte für die Helden der Wälder, die Kranfahrer

Image
22.09.2016

Penz crane GmbH auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover stark vertreten

Vom 22.09.- 29.09.2016 konnten wir auf der IAA Nutzfahrzeuge Messe in Hannover hochwertiges Fachpublikum bei ausgezeichnetem Wetter an unserem Messestand begrüßen. Besonders guten Anklang fanden der neu überarbeitete 12Z 9.50 mit dem neuen Wetterverdeck, der neu entwickelte „Rücksitz 04“, die hochwertige Verarbeitung und Beschichtung sowie das von professionellen Industriedesignern neu gestaltete Design des 12Z.
Image
13.09.2016

Partnerschaftliche Zusammenarbeit seit Ende der 1960er-Jahre – Fa. Gösslbauer und Fa. Penz

Seit die Firma Penz im Jahr 1966 begonnen hat Holzladekräne zu produzieren und zu vertreiben, vertraut die Firma Gösslbauer auf die hochwertigen Kräne aus Aichdorf in der Obersteiermark.
Die Familie Gösslbauer betreibt ihr Unternehmen, das sich auf Holzverarbeitung spezialisiert hat, bereits erfolgreich seit drei Generationen.
Herr Gösslbauer sen. hat das bereits 1932 gegründete Unternehmen von seinem Vater übernommen und an seine Tochter weitergegeben, die den Kurs des Traditionsunternehmens fortgesetzt.
„Die Zusammenarbeit der Unternehmen Gösslbauer und Penz wurde von unseren Vätern aufgebaut und von mir weitergeführt. Wir nutzen seit Ende der 1960er-Jahre ausschließlich Penz-Kräne und legen sehr viel Wert auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit!“, bestätigt Frau Gösslbauer.

Anlässlich des 50-Jahre-Jubiläums der Firma Penz bedankt sich Herr Rochus Penz persönlich bei Familie Gösslbauer für die langjährige und partnerschaftliche Zusammenarbeit.

Image
12.09.2016

Partnerschaftliche Zusammenarbeit seit den 1960er-Jahren – Fa. Schachner und Fa. Penz

Seit die Firma Penz im Jahr 1966 begonnen hat Holzladekräne zu produzieren und zu vertreiben, vertraut die Firma Schachner aus 8970 Schladming auf die hochwertigen Kräne aus Aichdorf in der Obersteiermark.
Die Familie Schachner betreibt ihr Transportunternehmen, dass sich auf Holztransporte spezialisiert hat, bereits erfolgreich seit mehreren Generationen.
Herr Harald Schachner hat das bereits in den 1960er-Jahren gegründete Unternehmen übernommen und will den Kurs des Traditionsunternehmens beibehalten. Seit jeher waren die Familie Schachner selbstständige Unternehmer. So versteht es sich fast von selbst, dass die Familie Schachner neben dem Holtransport noch ein erfolgreiches Hotel in Schladming betreibt.
„Die Zusammenarbeit der Unternehmen Schachner und Penz wurde von unseren Vätern aufgebaut und von mir weitergeführt. Wir nutzen seit den 1960er-Jahren ausschließlich Penz-Kräne und legen sehr viel Wert auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit!“, bestätigt Herr Schachner.
Anlässlich des 50-Jahre-Jubiläums der Firma Penz bedankt sich Herr Rochus Penz persönlich bei Herrn Harald Schachner für die langjährige und partnerschaftliche Zusammenarbeit.

Image
08.09.2016

Partnerschaftliche Zusammenarbeit seit den 1960er-Jahren – Fa. Wallner und Fa. Penz

Seit die Firma Penz im Jahr 1966 begonnen hat Holzladekräne zu produzieren und zu vertreiben, vertraut die Firma Wallner aus 9842 Mörtschach auf die hochwertigen Kräne aus Aichdorf in der Obersteiermark.
Die Familie Wallner betreibt ihr Transportunternehmen, das sich auf Holztransporte spezialisiert hat, bereits erfolgreich seit mehreren Generationen.
Herr Thomas Wallner hat das bereits in den 1950er-Jahren gegründete Unternehmen von seinem Vater übernommen und den Kurs des Traditionsunternehmens fortgesetzt.
„Die Zusammenarbeit der Unternehmen Wallner und Penz wurde von unseren Vätern aufgebaut und von mir weitergeführt. Wir nutzen seit den 1960er-Jahren ausschließlich Penz-Kräne und legen sehr viel Wert auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit!“, bestätigt Herr Thomas Wallner.
Dass die erfolgreiche Partnerschaft bereits seit mehr als 50 Jahren besteht, bestätigen Herr Rochus Penz und seine Schwester, Frau Wilding-Penz, die schon als Kinder in Mörtschach waren. „Bei einem der seltenen Ausflüge, die wir gemeinsam mit unserem Papa gemacht haben, hat er uns mit zur Fa. Wallner genommen. Natürlich wurde hauptsächlich über geschäftliche Themen gesprochen, die uns aber schon als Kinder interessiert haben. Nach einer Übernachtung im Gasthof Wallner in Mörtschach sind wir über die Großglockler-Hochalpenstraße dann wieder nach Hause gefahren.“ berichten die beiden Geschwister.
Anlässlich des 50-Jahre-Jubiläums der Firma Penz bedankt sich Herr Rochus Penz persönlich bei Herrn Thomas Wallner für die langjährige und partnerschaftliche Zusammenarbeit.

Image
04.09.2016

Großes Interesse auf der Klagenfurter Holzmesse 2016

Auf der „Hausmesse“ von Penz crane in Klagenfurt wurden bei prachtvollem Wetter zahlreiche Kranmodelle präsentiert, die auf großes Interesse der Besucher gestoßen sind.
Unter anderem wurde ein überarbeiteter 12Z 9.50 mit neuem Wetterverdeck und zahlreichen weiteren Neuerungen präsentiert: 

  1. Neues Wetterverdeck: Das neu präsentiere Wetterverdeck ist hydraulisch ausfahrbar und bietet optimalen Schutz bei gleichzeitig geringem Gewicht. In der eingefahrenen Stellung ist das Verdeck optimal gegen äußere Beschädigungen (z.B. Äste) geschützt.
  2. Rücksitz 04: Der neu entwickelte „Rücksitz 04“ begeistert durch seinen gefederten und beheizbaren Komfortsitz sowie einem hohen Verrohrungsgrad
  3. Hochwertige Beschichtung: Sämtliche exponierten Teile des neuen Penz 12Z sind KTL-behandelt und pulverbeschichtet
  4. Neues Design: Der neue Penz 12Z 9.50 hebt sich durch sein neu gestaltetes Design von der Masse ab. Neben der neuen Farbgestaltung wurden auch die Steuerung, Zylinderschutz, Hubarmschutz, Scheinwerferschutz und zahlreiche weitere Komponenten von einem professionellen Industrie-Designer überarbeitet

Neben dem neuen 12 Z9.50 wurde am Messestand ein 9LF Kabinenkran sowie ein 12Z 9.50 mit der bereits lange bewährten hydraulischen Vorsteuerung präsentiert.
Auf den Messeständen vieler anderer Aussteller konnten die Besucher zahlreiche weitere Penz-Modelle besichtigen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung OK Ablehnen